Allgemeine Reisebedingungen

1. Anmeldung und Bestätigung
Mit der Anmeldung bieten Sie der Sisu Aktivreisen GmbH den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Buchung wird unsererseits verbindlich, wenn wir Ihnen den Reisetermin bestätigen. Sollte der Inhalt der Buchungsbestätigung von Sisu Aktivreisen GmbH vom Inhalt der Anmeldung abweichen, kommt ein Vertrag nicht zustande, sondern es liegt ein neues Angebot von Sisu Aktivreisen GmbH vor. Der Reisevertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn Sie dem veränderten Angebot durch eine entsprechende Erklärung zustimmen.

2. Bezahlung

Mit Eingang unserer Reisebestätigung bei Ihnen wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig, höchstens jedoch € 250 pro Person. Die Restsumme ist bis zu 4 Wochen vor Reisebeginn zu überweisen, wenn feststeht, dass die Reise nicht mehr aus den unter Ziffer 5 genannten Gründen abgesagt werden kann. Gemäß § 651 k Abs.3 BGB sind Sie zur Zahlung des Reisepreises nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheins verpflichtet. Diesen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.
Sollte sich nach Buchung der Reise eine Änderung der Wechselkurse ergeben, kann Sisu Aktivreisen GmbH den Reisepreis in dem Umfang erhöhen, in dem sich die Reise für Sisu Aktivreisen GmbH verteuert hat.In diesem Fall hat Sisu Aktivreisen GmbH den Reisenden unverzüglich von der Preiserhöhung zu informieren. Diese Erhöhungen sind nur bis zum 21.Tag vor Reisebeginn zulässig. Bei Preiserhöhungen über 5 % ist der Kunde berechtigt, vom Reisevertrag ohne Stornokosten zurückzutreten.Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern zwischen Abschluss des Reisevertrages und Reisetermin mehr als vier Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Abschluss des Reisevertrages noch nicht eingetreten waren und bei Vertragsabschluss auch nicth vorhersehbar waren.

3. Leistungen
Der Umfang der von uns erbrachten Leistungen ergibt sich aus dem Inhalt der Buchungsbestätigung in Verbindung mit der gültigen Reiseausschreibung.

4. Rücktritt des Kunden
Sie können jederzeit vom Reisevertrag zurücktreten. Es wird aus Beweisgründen die Schriftform empfohlen. Falls Sie von der gebuchten Reise zurücktreten, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 15 % des Pauschalpreises pro Person bei einem Rücktritt bis zu 45 Tagen vor Reiseantritt. Bei kurzfristigen Annullierungen gelten (unter Berücksichtigung üblicherweise ersparter Aufwendungen und üblicherweise möglicher anderweitigerer Verwendung der Reiseleistungen) folgende prozentuale Stornierungskosten:
ab 44. - 30. Tag vor Reisebeginn 25 % des Reisepreises,
ab 29. - 15. Tag vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises,
ab 14. Tag vor Reisebeginn 70 % des Reisepreises,
ab 7. Tag vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises.
ab 2.Tag vor Reisebeginn oder bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises.


Bei  Rad&Schiffsreisen gelten gesonderte Bedingungen:
Stornokosten  bei Reiserücktritt bis
90 Tage vor Reiseantritt: 10 %
ab 89 bis 60 Tage vor Reiseantritt 20 %
ab 59 bis 30 Tage vor Reiseantritt 30 %
ab 29 -7 Tage vor Reiseantritt 80 %
ab 6 Tage (oder Nichterscheinen) vor Abreise 90 %

Sie haben die Möglichkeit nachzuweisen, dass ein Schaden gar nicht oder in geringerer Höhe entstanden ist.


5. Rücktritt durch den Veranstalter
Sisu Aktivreisen GmbH behält sich vor, eine Reise bis zu drei Wochen vor Reisebeginn abzusagen, wenn feststeht, dass die genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. In jedem Fall wird der Reiseteilnehmer unverzüglich informiert werden. Die eingezahlten Beträge werden in voller Höhe unverzüglich zurückerstattet, weitergehende Ansprüche gegen Sisu Aktivreisen GmbH wie Erstattung von bereits gebuchten Flügen bestehen nicht. Wir raten, Flugbuchungen und Zwischenübernachtungsbuchungen erst vorzunehmen, wenn die Durchführung der Reise zugesagt wurde.

6. Haftung
Sisu Aktivreisen GmbH haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen entsprechend der Ortsüblichkeit des jeweiligen Ziellandes und -ortes. Die vertragliche Haftung des Reiseveranstalters für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit der Veranstalter allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Verlust und Beschädigungen am Reisegepäck und Sportausrüstung sind unverzüglich dem Transportunternehmen zu melden. Ohne die schriftliche Bestätigung des Transportunternehmens können evtl. keine späteren Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

7. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften
Sisu Aktivreisen GmbH verpflichtet sich, den Reisenden über die obigen Vorschriften zu informieren. Diese Informationen gelten für Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit ohne Besonderheiten ( wie z.B. zweite Staatsbürgerschaft, evtl. bereits bestehende Passeintragungen, etc). Bei den erwähnten Besonderheiten sollte der Reisende Sisu Aktivreisen GmbH informieren. Der Reisende ist für die Einhaltung obiger Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Lasten des Reisenden.

8. Insolvenzschutzversicherung
Wir sind nur dann berechtigt, von Ihnen die Zahlung des Reisepreis zu verlangen, wenn sichergestellt ist, dass Ihnen bei Ausfall von Reiseleistungen infolge von Zahlungsunfähigkeit oder Konkurses des Reiseveranstalters der gezahlte Reisepreis und notwendige Aufwendungen für die Rückreise erstattet werden (§ 651 K BGB). Dementsprechend haben wir dieses Insolvenzrisiko bei TourVers abgesichert. Der Sicherungsschein, der Ihnen bei Zahlungsunfähigkeit oder Konkurs den direkten Anspruch gegen den Versicherer verbrieft, wird Ihnen zusammen mit der Buchungsbestätigung zugeschickt.

9. Versicherungen
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen den rechtzeitigen Abschluss einer Reise-Rücktrittkosten-Versicherung (RRV). Die RRV ersetzt in vielen Fällen den größten Teil der vereinbarten Stornokosten, wenn Sie aus wichtigem Grunde zurücktreten. Außerdem empfehlen wir den Abschluss eines Reiseversicherungs-Komplett-Schutz-Paketes.

10. Sonstiges
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrags zur Folge. Alle personenbezogenen Daten, die uns zur Abwicklung der Reise zur Verfügung gestellt werden, sind gemäß Bundesdatenschutz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Der Reiseveranstalter kann nur an seinem Sitz verklagt werden. Soweit der Kunde Vollkaufmann oder juristische Person des privaten oder des öffentlichen Rechtes ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Reiseveranstalters vereinbart.

Veranstalter:
Sisu Aktivreisen GmbH
Geschäftsführer: Armin Manno
Sandbergweg 28
24943 Flensburg
HRB 3040 – Flensburg
Telefon: +49 (0) 461-63790
Fax: +49 (0) 461-63789
EMail: info@sisu-aktivreisen.de

Drucken