Fahrradreisen in England

00 Fahrradkarte England

Willkommen in England! Unglaubliche Landschaften machen diese Gegend zu einem idealen Urlaubsziel.
Wenn Sie Freude an Bewegung haben, gern den ganzen Tag draußen an der frischen Luft sind und -bei manchen Touren- auch gelegentlich nichts gegen Wald-und Feldwege haben, dann ist eine Fahrradreise in England genau das Richtige für Sie.

Die Kanalinseln per Rad: Jersey, Guernsey und Sark

Weiterlesen: Die Kanalinseln per Rad: Jersey, Guernsey und Sark"Ein Stück Frankreich ins Meer gefallen und von den Engländern aufgelesen." - Victor Hugo

Radfahren auf den Kanalinseln Jersey, Guernsey und Sark - das bedeutet Abtauchen in eine komplett andere Welt!
Die Kanalinseln an der Küste Frankreichs sind aufgrund ihres milden Klimas und der daraus resultierenden üppigen Vegetation ideal für Radtouren. Es gibt ein bemerkenswert gut gepflegtes Netz an Radwegen, den "Green Lanes" und den "Ruettes Tranquilles".

Die Kanalinseln sind Besitz der englischen Krone und gehören rechtlich gesehen nicht zu den britischen Inseln und auch nicht zur EU, wohl aber zum Zollgebiet der EU. Jersey ist die größte der Kanalinseln mit schroffer Steilküste im Norden, einer Vielfalt schöner Buchten und einem Labyrinth von schmalen, baum-und heckengesäumten Landstraßen.

Weiterlesen

Radreise durch die Cotswolds

Weiterlesen: Radreise durch die CotswoldsPer Rad durch ein Stück ursprüngliches England

Die Cotswolds, ein sanfter Höhenzug zwischen Bath und Stratford-upon-Avon, liegen rund 90 Fahrtminuten von London entfernt.

In dieser Gegend finden sich kleine Städte und Dörfer, die noch rundum menschlich wirken. Was diese Region wirklich zu etwas Besonderem macht, ist der charakteristische, honigfarbene Kalkstein, der schon seit Jahrhunderten zum Bau von Cottages, Herrenhäusern, Kirchen und Pubs dient. Die Trockensteinmauern der Gegend ergeben zusammen eine Länge von mehr als 6000 Kilometern.

Weiterlesen

Fahrradreise durch Cornwall

Weiterlesen: Fahrradreise durch CornwallMit Verlängerungsmöglichkeit zu den Scilly Islands und zum Eden Project

Cornwall in der südwestlichsten Ecke Englands darf sich zu Recht als eine der schönsten Landschaften Europas rühmen. Die abwechslungsreiche Szenerie Cornwalls ist ein Garant dafür, dass auf dieser Radtour jeder auf seine Kosten kommt. Verschlafene Fischerdörfer und pittoreske Häfen, dann wieder paradiesische Buchten und Strände, Meeresbrandung und Steilklippen. Im Landesinneren Bauerndörfer aus grauem Granitgestein und mit kleinen Sträßchen, über denen sich oft riesige Hecken wie eine Kuppel schließen.

Cornwall wird auch als cornische Riviera bezeichnet. Wegen des Golfstroms herrscht hier ein sehr mildes Klima, das seltenen Tieren und Pflanzen Lebensraum bietet. Hummer, Krabben und Langusten schmecken hier am besten von ganz England! Die Radtour beginnt und endet in Truro.

Weiterlesen

Fahrradreise durch Wales

Weiterlesen: Fahrradreise durch Wales Eine individuelle Radtour quer durch Wales

Diese herausfordernde Radtour führt Sie von der Insel Anglesey  im Norden bis nach Cardiff im Süden. Eine ideale Radeltour, um in einer Woche einen Eindruck von den verschiedenartigen Landschaften in ganz Wales zu bekommen. Dabei werden Sie zwei National Parks kennenlernen.

Weiterlesen

Radtour am Hadrianswall

Perhaps the most iconic location along Hadrian's Wall, Sycamore Gap is a mile from Housesteads Roman Fort, as seen in Robin Hood, Prince of ThievesRadtour am Hadrianswall

Diese spektakuläre Radtour verläuft entlang des Hadrianwalls, der Grenze des alten römischen Reichs nahe der heutigen Grenze zwischen Schottland und England. Der Hadrianswall wurde auf Anordnung  des römischen Kaisers Hadrian angelegt und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Weiterlesen

Devon mit Dartmoor

Weiterlesen: Devon mit Dartmoor

Idyllische Radtour von Küste zu Küste

Diese spektakuläre Tour führt Sie von den Stränden und Flussmündungen im Norden von Devon zu der fantastischen Südküste Devons nach Plymouth. Radeln Sie an der See entlang, dann durch üppig grüne Täler, am Rand des Dartmoor Nationalparks und genießen Sie die wunderschöne Landschaft mit ihren grandiosen Ausblicken. Fahren Sie auf stillgelegten Bahntrassen, durch Tunnels und über atemberaubende Viadukte und Brücken. Unterwegs werden Sie bezaubernde Dörfer entdecken und dem dort angebotenen „cream tea“ nicht widerstehen können. Ein Highlight wird sicherlich die Tagestour von Tavistock ins dampfende Dartmoor mit seinen halbwilden Ponies sein. Wir haben diese Radreise für ein gemütliches Tempo geplant, um sicher zu gehen, dass Sie jeden Tag genießen können.

Der größte Teil der Route, die Devon von Norden nach Süden durchquert, ist autofrei und führt über die Radwege Tarka Trail, Granite Way und Plym Valley.

Weiterlesen