Wandertour im Lake District

Wandern Lake DistrictDiese Wandertour führt Sie durch den schönen westlichen Teil des Lake District National Parks. Hier genießen Sie eine großartige Szenerie ohne Massentourismus. Die einzelnen Etappen sind relativ einfach zu gehen und geben Ihnen phantastische Ausblicke auf die wildesten Teile dieser Gebirgslandschaft.

An manchen Tagen haben Sie die Wahl zwischen leichteren Routen und solchen, die Sie mehr fordern. Sie erleben die reichhaltige Tierwelt im National Park sowie historische Stätten, die bis in die Römerzeit zurückgehen.
Literaturliebhaber finden etliche Assoziationen wie z.B. Coleridge und natürlich Wordswoth.

Generell ist der westliche Teil der Lakes ein Genuss für Wanderer dank des guten Wegenetzes, aber auch der Abgeschiedenheit, womit die meisten Ecken für Autos unzugänglich sind.

Anforderungen: Sie wandern auf kleinen Wanderpfaden oder Nebenwegen mit der Wahl unterschiedlicher langer Wanderstrecken (15-23km). Der Lake District ist Berglandschaft, allerdings führen die Routen Sie oft um die Berge herum.

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
Reisebeginn:
täglich vom 1. April bis 31.Oktober 2017

Leistungen:
  • 7 Übernachtungen und Frühstück in Hotels oder B & B's
  • organisierter Gepäcktransport
  • detaillierte Etappenbeschreibung und Kartenmaterial, farbcodierte Routenführung
  • 24-h- Notdienst

Anreisemöglichkeiten: Über Flughäfen Newcastle, Liverpool, Blackpool, Manchester (erreichbar u.a. mit Ryanair) . Per Bahn in 3 Stunden von Manchester nach Ravenglass.

8 Tage / 7 Nächte - Tour-Nr. WI-UKCH-LD

  • p.P. im DZ   810,-
  • Einzelzimmerzuschlag     190,-
  • Preis für eine alleinreisende Person   1.110,-

jetzt-buchen

Lake District Wandertour1.Tag: Ravenglass
Ankunft in Ravenglass, einem malerischen Dorf an der Küste. Ravenglass war der wichtigste Hafen der Römer im im nördlichen England, wovon Sie noch etliche Spuren entdecken werden.

2. Tag: Munster Castle
Auf einer Rundwanderung von Ravenglass besuchen Sie Munster Castle mit seinen atemberaubenden Ausblicken, großartigen Gärten und historischen Möbeln. Hier ist auch der Sitz der Stiftung zum Schutz der Eulen mit über 150 Vögeln

3. Tag: Santon Bridge
Sie wandern von Ravenglass nach Santon Bridge, einem traditonsbewußten kleinen cumbrischen Weiler. Es geht am River Esk stromaufwärts entlang durch Wälder und über Wiesen. Auf der heutigen Etappe erleben Sie das ganze Spektrum der Lakes von ländlich bis zur rauen Felslandschaft.

4. Tag: Wasdale
Auf einer Rundwanderung von Santon Bridge erleben Sie heute Wasdale, das abgelegenste Tal der Lakes, vom Tourismus weitgehend unberührt. Schön in seiner Einöde, ist das Tal umgeben von Englands höchsten Bergen, die Scafells, Greta Gable und Pillar.

5. Tag: Boot
Heute wandern Sie zum ebenfalls sehr abgelegen und noch unentdeckten Dorf Boot. Es ist das größte Dorf im Eskdale-Tal, im 19. Jahrhundert war es ein wichtiger Bergbauort. Im Dorf können Sie noch das seltene Beispiel einer funktionierenden Getreidemühle erleben. Der Weg führt Sie auf einer stetigen Steigung am idyllischen Blaen-See vorbei zu einem hohen Aussichtspunkt, auf dem Sie die bekannten Lakeland-Ausblicke haben.

6. Tag: Hadrian - Römische Geschichte
Eine Rundwanderung von Boot, es kann ein leichter Tag werden oder die größte Herausforderung dieser Tour, es ist Ihre Wahl! Gleich zu Beginn haben Sie phantastische Ausblicke auf Birker Fell und Bull How. Sie kommen nach Hardknott mit der Brotherilkeld Farm.
Schließlich gelangen Sie nach Mediobogdum, einer alten römischen Garnison gebaut von Hadrian. Diese römische Hinterlassenschaft wird als die eindrucksvollste im ganzen Land betrachtet. Diese Siedlung soll aufgrund der Abgeschiedenheit so gut überlebt haben (es war schwierig für spätere Generationen, die behauenen Felssteine zu stehlen).
Ihr Wanderpfad folgt dann der original römischen Straße und Sie kommen nach Lingcove Bridge mit seiner mittelalterlichen Brücke, bevor Sie wieder abwärts nach Boot wandern.

7. Tag: Muncaster Fell & Ratty
Auf dieser Etappe erleben Sie die Vielfalt der Landschaft. Sie besuchen das Muncaster Fell und erleben eine echte Fjell-Wanderung mit atemberaubenden Ausblicken in das Eskdale und Ausläufer des Mitredale, ohne jedoch jemals über die 750 m zu steigen. Sie besuchen Muncaster Castle, von dem man sagt, es sei das größte Spukschloss Englands. Aufgrund des milden Klimas können Sie im Garten eine Unmenge an Rhododendron und Azaleen bewundern. Mit der Schmalspureisenbahn "Tatty" kehren Sie zurück nach Dalegarth Station.

8. Tag: Abreise

 

 

Drucken