Individuelle Tour

tour buchen

 

Beschreibung

Die zwei europäischen Metropolen sind endlich durch Fahrradwege und Nebenstraßen verbunden. Von Paris, der romantischen Hauptstadt Frankreichs, folgt die Tour dem Seinetal und dem Fluss Epte bis ans Meer. Nach der Überfahrt von Dieppe nach Newhaven führt der Weg durch die grüne, englische Landschaft bis nach London, der königlichen Residenz

Diese Radreise führt Sie teilweise auf Fahrradwegen, teils auf abgetrennten Radstreifen oder auch auf wenig befahrenen Landstraßen. Die Radstrecke ist weitgehend flach, solange sie den Flüssen folgt. Auf dem Land, vor allem im englischen Teil von Paris nach London, wird sie hingegen etwas anspruchsvoller.

Anforderungen:
Leichte bis mittelschwere Radtour mit gelegentlichen Steigungen. Als individuelle oder geführte Tour durchführbar.

  • Gesamte Strecke: 325 km
  • Höhenprofil bergauf: 2050 m
  • Straßen: 90% befestigt,10% unbefestigt
  • Zugverbindung zwischen den Übernachtungsorten: jeden Tag
  • Möglichkeit die Etappe mit dem Zug zu verkürzern: 2., 4., 6. und 7. Tag

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen, 3/4*-Hotels, 1x 2*-Hotel in Gisors/Umgebung
  • 7 x Frühstücksbuf­fet
  • Infogespräch
  • Gepäcktransport
  • Routenbeschreibung und Karten­material
  • Fährtransfer von Dieppe bis Newhaven (oder von Newhaven bis Dieppe)
  • Begleitvan in der Nähe, 7-Tage-Servicehotline.

Tourprogramm

 

1. Tag:  Bienvenue à Paris
Wenn Sie am frühen Nachmittag eintreffen, haben Sie noch  die Gelegenheit, die "Ville Lumière" zu entde­cken.

2. Tag: Paris–Cergy, 55 km
Au revoir Paris! Die Etappe startet vor Notre Dame mit zwei Möglichkeiten: Sie können entweder die Hauptstadt entlang des Canal St Denis verlassen oder der „Axe Historique“ folgen. Es handelt sich um die Linie, die den Louvre, die Champs Elysées und den Arc de Triomphe mit dem neuen Paris der Defénse verbindet. Hinter Nanterre beginnt die von den Impressionisten so hochgeschätzte Landschaft mit ihren Inseln und Parks.

3. Tag:  Cergy–Gisors, 60 km
Die Radroute wird im Herzen des Natur­schutzgebietes von Vexin wieder aufgenommen und führt vorbei an pittoresken Städtchen, Burgen und Landgütern. Sie radeln über Théméricourt und seinem wunderschönen Maison du Parc, dann weiter bis Villarceaux und dem gleichnamigen Schloss aus dem 18. Jahrhundert. Nachdem Sie das kleine Bray-et-Lû durchquert haben, folgen Sie dem Fluss Epte bis Gisors und seiner Burg an der einstigen französisch-normannischen Grenze.

4. Tag: Gisors –Forges-les-Eaux, 65 km
Ihre Radtour führt Sie in Rich­tung Gournay-en-Bray und dann weiter bis Forges-les-Eaux, dem bekannten Kurort. Willkommen in der Normandie oder besser noch in der "Gourmandie", dem Land der einzigartigen Gourmet-Spezialitäten.

5.Tag:  Forges-les-Eaux–Dieppe
Von Forges-les-Eaux folgen Sie dem neuen Fahrradweg, der uns bis zum Meer führt. Dabei durchque­ren Sie eine wunderschöne Landschaft mit vielen Bauernhöfen, die die Märkte in Paris und der Normandie mit ihren außergewöhnlichen Produkten versor­gen. Auf dem zweiten Teil der Fahrt dominiert dann die Farbe hellblau, während Sie die Mündung des Flusses Arques durchqueren, die von der gleich­namigen Burg überragt wird. Schließlich führt Sie Ihre Radtour nach Dieppe, dem ersten mondänen Badeort Frankreichs, der seinerzeit viele Impressionisten anzog.

6.Tag: Dieppe–Brighton, 20 km + Fähre + 20 km

Nach einer kurzen Rundtour um das Hafenstädtchen schiffen Sie um ca. 12:30 für die Überfahrt über den Ärmelkanal in Richtung Newhaven ein. In England angekommen geht Ihre Radeltour lägs des atemberaubenden Undercliff Walk, der Meerpromenade unter den Klippen weiter. In Brighton lassen Sie den Abend in einem der berühmtesten und elegantesten Badeorten Englands ausklingen. Vergessen Sie nicht, zwischen einem Einkaufsbummel und einem Halt in den schicken Lokalen, den fantastischen Royal Pavillon zu besuchen und dem Brighton Pier längs zu spazieren.

7.Tag: Brighton–London, Zug + 45 km

Nach einem Zugtransfer bis ins Städchen Redhill geht es mit dem Rad weiter in Mitten herrlicher Parks und neuer Radwege bis zur Westminster Abtei, dem„Heart of London". Hier endet Ihre Radtour.

8. Tag: London
Abreise nach dem Früh­stück.

Termine & Preise

 

individuelle Radtour von Paris nach London 8 Tage / 7 Nächte - Tour-Nr: FI-GLPL

Termine

jeden Samstag im Zeitraum 22.05 - 14.08 und 4.09 - 11.09.2021

zusätzlich jeden Freitag im Zeitraum 30.07 - 13.08.2021

Preise individuelle Tour

p.P. im DZ, Saison 880,-
Einzelzimmerzuschlag 510,-
Ermäßigung für eine 3. Person im Zimmer 150,-
Mietrad: 85,-
Elektrorad 195,-
Helmmiete 15,-
Paris Zusatznächte Kat. A, p.P. im DZ  a.A.
Paris Zusatznächte Kat. A, p.P. im EZ a.A.

Kat. A 3/4* - Hotels mit einem 2*-Hotel in Gisors

Im Preis enthalten

  • 7 Übernachtungen, 3/4*-Hotels, 1x 2*-Hotel in Gisors/Umgebung
  • 7 x Frühstücksbuf­fet
  • Infogespräch
  • Gepäcktransport
  • Routenbeschreibung und Karten­material
  • Fährtransfer von Dieppe bis Newhaven (oder von Newhaven bis Dieppe)
  • Begleitvan in der Nähe, 7-Tage-Servicehotline.

Fährtransfer Dieppe-Newhaven

Folgende Daten sollten zeitgleich mit der Buchung übermittelt werden
(bitte im Bemerkungsfeld am Schluß des Buchungsformulars eintragen):

- Namen (wie im Ausweis geschrieben)
-  Ausweisnummer und Ablaufdatum
- Geburtsdatum
- Nationalität

Diese Angaben sind notwendig, um die Fährplätze zu reservieren

Maxi-Leistungspaket
Bei dieser Tour gibt es sowohl für Gruppen als auch für Individual-Reisende ein Maxi-Leistungspaket. Das bedeutet, dass  Individualreisende außer auf die Unterstützung durch den Gruppen-Reiseleiter auch auf das Begleitfahrzeug zählen können. Dieser Service erlaubt auch Individualreisenden, die Tour in Ruhe zu genießen.

Nicht im Preis enthalten
Alle Zugfahrten

Anreisemöglichkeiten

Mit Flugzeug
Paris und London sind gut mit mehreren Flughäfen verbunden. Paris: Charles de Gaulle (CDG), Orly (PRY), Beauvais (BVA). London: Heathrow (LHR), Gatwick (LGW), Stansted (STN).

Karte

Karte

tour buchen