Pulka-Skitrekking mit Schlittenhund am Kungsleden

Der KungsledenSkitour mit Pulka am Fuße des höchsten Gipfels von Schweden

Der Kungsleden ist ein berühmter und im Sommer vielbesuchter Fernwanderweg, der sich über 500 km von Abisko im Norden bis nach Hemavan im Süden erstreckt. Der Skiwanderpfad verläuft durch landschaftlich abwechslungsreiches und traumhaft schönes Fjällgelände, überwiegend oberhalb der Baumgrenze, durch breite Bergtäler über Hochplateaus und enthält einige humane Steigungen. Mit etwas Glück kann man zu dieser Jahreszeit immer noch Nordlichter genießen. Diese wunderschöne Natur erleben wir mit unserem getreuen Freund, dem Husky, der uns unser Gepäck in einer Pulka mitzieht… als Skitourenfahrer sind wir hinten an der Pulka festgemacht und können oftmals auch selber von der unendlichen Kraft unseres getreuen Vierbeiners profitieren! Ein unvergessliches Erlebnis nördlich des Polarkreises!

Anforderungen

  • sehr gute körperliche Kondition
  • besonders gute Langlaufskikenntnisse, Erfahrung mit Touren "Von Hütte zu Hütte" wünschenswert
  • Teamgeist/Hilfsbereitschaft/Kooperation
  • Durchhaltewille/Bereitschaft, unter einfachen Bedingungen zu leben

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte

Reisebeginn:
15.4.-22.4.2017

Leistungen

  • 1 Übernachtung in Nikkaluokta (große Hütte mit Mehrbettzimmern, DU/WC auf Flur)
  • 1 Übernachtung in Kebnekaise Bergstation (Schlafsaal, DU/WC auf Flur)
    5 Übernachtungen in Berghütten unterwegs
    Vollpension während der ganzen Tour
  • 1 erfahrener Wildnisführer (deutsch-und englischsprechend)
  • 1 Husky und eine Pulka mind. pro 2 Personen

Nicht inbegriffene Leistungen

  • eigene Anreise bis/ab Flughafen Kiruna/Schweden, Transfers vom/zum Flughafen/Bahnhof
  • alkoholische Getränke
  • Langlauf-Tourenausrüstung (nur "Fischschuppen-Ski" erlaubt, Stahlkanten werden empfohlen - kann auf Anfrage gemietet werden, vor Ort für SEK 1700 mietbar)

Teilnehmerzahl
Mindestens 4, maximal 6 Personen
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, geht Ihnen eine Absage bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn zu.

Anreise: Flug (oder per Bahn) via Stockholm nach Kiruna.

Verpflegung/Übernachtung

Das persönliche Gepäck (kann auf ca. 10-12 kg gehalten werden) wird in einer Pulka
(7-8 kg dürfen auf die Pulka) mitgeführt, die von einem Schlittenhund gezogen wird. Jeder Teilnehmer bringt seinen eigenen Schlafsack mit.

8 Tage / 7 Nächte - Reisecode: SCS-BT-SL

  • Termine 2018 hier in Kürze

jetzt-buchen

1. Tag: Eigene Anreise nach Nikkaluokta Samisida. Abendessen und Information im Restaurant.  Übernachtung in Hütte mit DU/WC.

2. Tag: Nikkaluokta-Kebnekaise, 19 km
Nach dem Frühstück Vorbereiten der Tour und Umgang mit Hunden und Pulka. Unsere erste Tour geht durch Taigawälder und über den See Laddujaure. Von hier genießen wir die ersten Blicke auf den höchsten Gipfel Schwedens....und bald geht's hoch auf die Bergstation. Dusche und Sauna vorhanden. Abendessen im Restaurant. Übernachtung in Schlafsälen. Ca. 5-7- Std.

3. Tag: Kebnekaise-Singi, 13 km
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet Fortsetzung der Tour über Tuolpagorni und Singidalen. Übernachtung in Singi (Hütten). Ca. 5-6 Std.

4. Tag: Singi-Sälka, 12 km
Diese Tour führt uns durch das Tal von Tjäktja. Ziemlich einfach - meist in der Ebene. Inmitten der Berge Übernachtung in Sälka, Sauna vorhanden.

5. Tag: Sälka-Tjäktja, 13 km
Obwohl dieser Abschnitt nicht besonders lang ist, wird es wahrscheinlich der härteste Tag. Zuerst sanft, dann nach 7 km geht es steil bergauf zum Pass von Tjäktja. Unsere Hütten liegen wie eine Burg auf einem Bergrücken. Auch hier wartet eine Sauna auf uns. Ca. 4-5 Std.

6. Tag: Tjäkta - Alesjaure, 14 km
Durch das Tjäktatal geht es die ersten 4 km abwärts, bevor wir in den Abisko-Nationalpark kommen. Immer entlang des gleichnamigen Flusses, mal näher, mal weiter entfernt. Wir erreichen die Hütten von Sälkastugorna. Hier auch wieder Sauna. Ca. 4-5 Stunden.

7.Tag: Alesjaure- Abiskojaure, 24 km
Eine lange, jedoch nicht so schwere Etappe. Unsere Hütte erreichen wir am Ufer des Sees von Abisjaure. Wieder eine schöne holzbeheizte Sauna. Ca. 6-8 Stunden.

8.Tag: Abiskojaure-Abisko, 13 km
Den ganzen Tag geht es durch den Abisko-Nationalpark. Bye-bye in Abisko nach 3-4 Std. Entweder Sie nehmen den Abendzug nach Stockholm oder Sie fahren mit dem Zug nach Kiruna, wo Sie (nach einer Nacht in Kiruna) den Flug zurück nehmen können.

Veranstalter: Partnerunternehmen in Schweden
Bitte beachten:
Der Veranstalter behält sich Änderungen des Ablaufs im Falle von schlechten Wetterbedingungen vor.

Drucken