Mit dem Rad von Bad zu Bad

SonnenblumenfeldRadreise durch die Puszta
Trockenes Kontinentalklima mit viel Sonnenschein zeichnet die Puszta im Osten Ungarns als ideales Radfahrgebiet aus. In der Puszta gibt es besonders viele Thermalbäder mit Heißwasserquellen. Die einzelnen Tagesetappen sind so geplant, dass Sie an jedem Radreisetag dort übernachten, wo Ihnen jeweils ein Thermalbad mit unterschiedlichem Mineralgehalt zur Verfügung steht. Ideal zum Regenerieren nach einer Radetappe.

Die Höhepunkte:
Radwanderung von Therme zu Therme • mehrere Tage autofrei • Naturschutzparks • Storchennester•
Hortobagy-Puszta (größte Kurzgrassteppe Europas)  •  täglich baden • Budapest

Anforderungen: Die Puszta ist topfeben, die leichteste Radtour in unserem Programm
Länge: ca. 210 Radkilometer, davon 37-47 km / pro Tag

Individuelle Radreise
Tour-Nr.: FI-VTPZ
7Tage / 6 Nächte

Termine
(Samstag-Freitag)

08.04. - 14.04.2017
22.04. - 14.04.2017
13.05. - 19.05.2017
05.06. - 11.06.2017
17.06. - 23.06.2017
01.07. - 07.07.2017
15.07. - 21.07.2017
29.07. - 04.08.2017
12.08. - 18.08.2017
26.08. - 01.09.2017
09.09. - 15.09.2017
23.09. - 29.09.2017
07.10. - 13.10.2017

 

 
Als Gruppentour, leicht veränderter Ablauf, bitte anfragen, Tourenbeginn jeden Samstag.
Minimum 4 Personen.

Leistungen

•    6 x Übernachtung mit Frühstück in 3- und 4-Sterne- Hotels oder Pensionen, Zimmer m. Bad o. Dusche/WC. Freie Wi-Fi Internetzugang in fast allen Unterkünften
•    7 X Frühstück, fast überall Buffet
•    Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
•    Service- und Gepäckfahrzeug mit unserem Fahrer
•    Fahrradtransport im speziellen Radanhänger
•    Persönliche Begrüßung mit Toureninfos
•    Möglichkeiten zur Routenbesprechung unterwegs vor Ort
•    Pannendienst bzw. Fahrradtausch schnellstens und kostenlos vor Ort
•    Routenbeschreibung / Informationsmaterial  
•    Servicetelefon(Handy) bei dem Fahrer für Infos, Zusatzwünsche und Notfälle (=Tourenhotline)
•    Zwischentransfers der Radfahrer lt. Programm sind inbegriffen
•    Das Service- und Gepäckfahrzeug mit unserem Mitarbeiter begleitet die Radfahrer diskret auf den Tagesetappen so dass im Falle von technischen Problemen der Reisebetreuer schnellstmöglich da zu sein kann, um zu helfen. (Somit bietet er eine rasch verfügbare Pannenhilfe und mobilen Fahrrad-Reparaturservice vor Ort, und dies ohne jeglichen Zusatzkosten) Außerdem trifft er sich mit den Radler am vorher vereinbarten Punkte auf dem Weg und  steht bei Bedarf mit Rat und Tat zur Verfügung.

Preise pro Person

Individuelle  Radtour  
Im Doppelzimmer 528,-
Einzelzimmer-Zuschlag 136,-
HP-Zuschlag (5x 3-Gang-Menu bzw. Buffet 59,-

Radmiete inkl. Packtaschen

48,-
Miete Elektrofahrrad 98,-
Zusatznacht Budapest, (DZ, DU/WC,ÜF) 42,--
Zusatznacht Budapest, im EZ, DU/WC, ÜF 60,-
Stadtführung Budapest per Rad
inkl. Radmiete, Rad-Reiseltg., Beginn 9.30
ab Hotel, Ende ca. 13.30 am Hotel
22,-
 

Blick von der Fischerbastei
Fotos: velo-touring

jetzt-buchen

kartenskizze

1.Tag:  Anreise Budapest
Wenn Sie früh anreisen, bleibt  Ihnen noch Gelegenheit, das Paris des Ostens zu entdecken. Übernachtung Budapest

2.Tag: Doba-Puszta / Berekbad
Mit einem Transfer gelangen Sie an  nach Szook am Theiss-Fluss (Tisza). Eine schöne Strecke (Naturschutzgebiet) auf dem Deich liegt vor Sie. Theiss-Überquerung per Seilfähre. Durch idyllische Dörfer bis Kunhegyes , dann kurzer gemeinsamer Transfer. Hotel für 2 Nächte, Bademöglichkeit. Ca. 42 km Rad

3.Tag:  Theiss-See und Thermalgewässer
Sie besichtigen die Stadt Kunhegyes, dann Radeltour durch eine unberührte Naturlandschaft (Weltkulturerbe) Richtung Theiss-See. Tagesziel ist der Bootshafen von Tiszaörvény. In dieser Region sprudeln die wirksamsten Thermalwässer hervor. Ca.47 km Rad

4. Tag : Nationalpark Hortobágy / Theiss -See.
Heute geht Ihre Radtour dem Vogelreservat des Theiss-Sees entgegen. Sie können die wildromantische Wasserwelt am besten auf einer geführten Bootstour erkunden. Der Theissdamm ist geteert, daher gut radelbar. Sie erreichen die "Pferdegegend, berühmt die Nonius-Rasse. Zeit zum Baden, Schwimmen und Relaxen.Ca. 40 km Rad

5. Tag: Die Hortobágy-Puszta
Wenn Sie möchten, können Sie heute per ”Puszta-Taxi” (Planwagen) - vorbei an den typischen Ziehbrunnen - eine Fahrt zu den Herden der Pferde, Steppenrinder und Zackelschafen machen.Diese Kurzgrassteppe ist ideal für Pusztavögel und seltene Pflanzen. Sie radeln weiter nach Naduvar, ideal für Liebhaber der  Strand-Thermal-Bäder. Hotel für 2 Nächte. Ca.  44 km Rad.

6. Tag:  Baden + radeln
Nach der ersten Radetappe am Vormittag besteht die Möglichkeit zum Baden in HajdúszoboszIó, dem größten Strandbad Ungarns mit 17 Bassins, Schwimm-,Wellen,-Sprudel- und Thermalbecken. Danach leichte Tagestour durch Hajdúszovát (altes Reiterhaiduckendorf). Die letzte Möglichkeit für Badespass gibt es in Kaba mit seinem gepflegten Dorf-Thermalstrandbad. Am späten Nachmittag Rücktransfer nach Budapest.Übernachtung in Budapest. Ca. 37 km Rad   

7. Tag: Individuelle Abreise
nach dem Frühstück ,  oder Verlängerung, bzw. Teilnahme an der 4-stündigen Budapest Stadtführung per Rad

 

am teisssee 1SAngebot der LandfrauAprikosenstand

Barbecue a la Hungarydamm theissseeDoppel Ziehbrunne

DurstHungarian PaprikaIm Bauerngasthof

Innere der MarkthalleMittagstischPaprikakartoffel

Paprika m. TomatePicknick ZeitRest. ungarischer Art

TanzsceneTreffen PusztaviehesWasserkasatnie

Wollschwein FamilieZiehbrunnen u. PferdeherdeZum Mittag gedeckt


Fotos: velo-touring

Drucken